Gesunde Ernährung für bessere Fitness
Bessere Regeneration durch Ernährungsoptimierung

Wie ernähre ich mich richtig?

Abwechlungsreich und trotzdem lecker

Kohlenhydrate, Fette, Eiweiß, Micronährstoffe wie Vitamine und Mineralien sind für unsere Gesundheit nicht verzichtbar. Aber wie viel, wann, wovon essen? Oder sollte ich doch komplett auf Kohlenhydrate oder Fette verzichten? Macht LowCarb für mich Sinn? Welche Mahlzeiten sollte ich am besten vor dem Training zu mir nehmen? Unsere Trainer und Coaches beraten dich ganzheitlich für eine bessere Gesundheit und effektives Training.

Training, Alltag und Ernährung: Dinge die untrennbar miteinander verbunden sind, bzw. sein sollten. Unser Körper erreicht die optimale Leistungsfähigkeit nämlich nur dann, wenn er optimal mit allen Nährstoffen, Vitaminen und Mineralien versorgt ist. Wir beraten dich ganzheitlich und stimmen deine Ernährung optimal auf deinen Lifestyle ab!

Abwechslungsreiche Ernährung ist der Schlüssel

Sinnvolle Ergänzungen und Getränke

Wer trainiert, oder hart arbeitet der belastet seinen Körper. Der Körper benötigt dann deutlich mehr Vitamine und Mineralstoffe als du ihm in den meisten Fällen mit deiner Ernährung zuführst. Damit du dennoch ausreichend Vitamine, Mineralien, sekundäre Pflanzenstoffe, etc. über den ganzen Tag zur Verfügung stehen hast, empfiehlt es sich häufig zu Supplementieren – so wenig wie möglich, so viel wie nötig…wir beraten dich auch hier!

Beim Training schwitzen wir. Der eine mehr, der andere weniger. Über den Schweiß verliert der Körper Mineralien in Form von Kalium, Magnesium und Kalzium. Mineralien können über ausgewogene Mahlzeiten und beim Training selber über Mineralwasser dem Körper wieder zugeführt werden.

Gesunde Ernährung
Gesundheits Shake für einen guten Start in den Tag

Welche Getränke sind geeignet?

Der Flüssigkeitsaufnahme kommt eine besondere Bedeutung zu. Durch die körperliche Anstrengung, steigt der Flüssigkeitsverlust. Wir schwitzen. Je nach Belastung und Außentemperatur schwitzen wir mehr oder weniger. Ein Marathon Läufer verliert z.B: während eines Wettkampfes bis zu 4.0l Wasser durch Schweiß! Durch das Schwitzen wird der Körper vor Überhitzung geschützt. Bei warmen Wetter gilt: Extra viel trinken!

Um nach einer guten Nacht mit ausreichend Schlaf einen aktiven Start in den Tag zu genießen, drücke etwas Zitrone und eine Prise Salz in ein erstes Glas Wasser und dein Körper kann sich den Herausforderungen des Tages stellen. Übrigens: Auf unserem Instagram Kanal findest du einige leckere Shake-Rezepte. Einfach mal ausprobieren!

  • Durchschnittlich min. 0,2 bis 0,3 l ungesüßte Flüssigkeit (Wasser) pro Stunde
  • Ungesüßte Getränke wie Wasser oder Kräutertee machen den „Job“ am Besten
  • Vor und nach dem Sport ausreichend trinken
  • Während dem Sport nur kleine Mengen trinken
  • Nach dem Sport – je nach Bedarf (und Tendenz zum Muskelkater) – gezielt mit Mineralien und Aminosäuren wieder auffüllen

Leckere und gesunde Rezepte @ Instagram

Folge unserem Instagram Kanal! Neben Trainingstipps findest du auch jede Menge gesunde und leckere Rezepte!

Ernährungstipps für ein besseres Training

Mit unseren Tipps zu mehr Leistungsfähigkeit

Wie Du gesehen hast, gehen eine richtige Ernährung und Leistungsfähigkeit Hand in Hand. Die folgenden Tipps helfen dir dabei, dein volles Potential zu entfalten.

  • Viel Trinken
    Je mehr du trainierst, desto mehr Flüssigkeit benötigt du. Faustregel: Pro Stunde Training einen Liter Wasser.
  • Regelmäßige Mahlzeiten
    Damit dein Körper Muskeln aufbaut, benötigt er ausreichend bestimmte Nährstoffe. Füge ihm diese in regelmäßigen Abständen und ausreichender Menge zu.
  • Energie vor dem Training
    Kein Training auf leeren Magen! Du kannst z.B: Ein Stück Obst, eine Handvoll Nüsse oder Trockenfrüchte eine halbe Stunde vor dem Training zu dir nehmen.
  • Regeneration nach dem Training
    Nach dem Training müssen deine Energiespeicher wieder neu gefüllt werden. Trockenfrüchte oder frisches Obst liefern benötigte Kohlenhydrate und Kalium.
  • Superfood. Schon probiert?
    Um den Körper ausreichend viele Mineralien, Spurenelemente und ungesättigte Fette zuzuführen eignen sich auch Superfoods wie Chia- oder Leinen Samen, heimische Heidel- oder exotische Goji Beeren.
  • Vermeide leere Kohlenhydrate
    Weißbrot, weißer Reis, Pasta aus Weizengrieß lassen den Blutzuckerspiegel in die Höhe schnellen und machen nur kurzzeitig satt. Steige auf ungeschältes Vollkorngetreide um und erhalte all die Ballaststoffe die nicht nur Satt sondern deinen Darm glücklich machen!
Getränke für Sportler Berlin Prenzlauer Berg
NAME DER LEISTUNG

KW 53 (28.12.2020 - 3.1.2021)
KW 1 (4.1.2021 - 10.1.2021)
KW 2 (11.1.2021 - 17.1.2021)
KW 3 (18.1.2021 - 24.1.2021)
KW 4 (25.1.2021 - 31.1.2021)

28.12.2020

29.12.2020

30.12.2020
18:00:00

31.12.2020

1.1.2021

2.1.2021

3.1.2021